Artikel senden

Voriges Feld leer lassen.

E-Mail-Adresse des Empfängers

E-Mail-Adresse des Absenders

Meine Mitteilung
(Angabe freiwillig, maximal 1000 Zeichen)

Datenschutz ist uns wichtig. Garantiert: Ihre Angaben werden nur einmalig verarbeitet, und zwar ausschließlich, um diesen Artikel zu senden. Ihre Angaben werden nicht gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich bin mit dieser einmaligen Verarbeitung einverstanden.


Vom Saft zum Eis

Tipp der Woche


Daniela Marx

Bachelor of Science (Ernährungs­wissenschaftlerin)
19. Juli 2010

An heißen Tagen können wir von Eis oft gar nicht genug bekommen. Ein Eis am Stiel aus gefrorenem Saft ist da genau das Richtige: es ist gesund, kalorienarm und einfach zu zaubern.

Zur Herstellung wird Ihr Lieblingsfruchtsaft – oder eine Mischung aus mehreren Säften – einfach in kleine Stieleisbehälter aus Kunststoff eingefüllt und ins Gefrierfach gelegt. Nach ein paar Stunden ist das perfekte und gesunde Fruchtsafteis fertig, von welchem Sie auch bedenkenlos mehrere Portionen am Tag verzehren können. Um das Eis aus der Form zu bekommen, tauchen Sie die ganze Form kurz in heißes Wasser.

Die Variante für den besonderen Vitamin-Kick: Pressen Sie die Früchte mithilfe eines Entsafters aus und verwenden Sie den frischen Saft für das Eis!

Außerdem können Fruchtsäfte auch zur Herstellung bunter Eiswürfel verwendet werden. So sind dunkle Kirschsaftwürfel in einer hellen Apfelsaftschorle nicht nur bezaubernd schön, sondern auch schmackhaft!




Bildquellen von oben nach unten: (c) KarinSchmidt / pixelio.de, (c) gänseblümchen / pixelio.de, (c) johnkasawa / clipdealer.com, (c) magone / clipdealer.com, (c) dusanzidar / clipdealer.com, (c) Daniel Rennen / pixelio.de, (c) dspruitt / sxc.hu, (c) arinahabich / clipdealer.com, (c) Thomas Anderson / pixelio.de, (c) rubinowadama / clipdealer.com, (c) jannyjus / clipdealer.com, (c) tilo / clipdealer.com, (c) TK-photography / clipdealer.com