Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Sportwasser für Läufer

Sport-Drinks und Fitnessgetränke sind "in". Doch brauchen Freizeitjogger tatsächlich besonderes Wasser?


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Uschi Buder

Diplom-Ökotrophologin (Ernährungs­wissenschaftlerin)
14. September 2009
Bild: (c) schenkArt / clipdealer.com

Was geht beim Sport verloren – was ist zu ersetzen?

  1. Ein Sportgetränk soll die Wasserverluste durch das Schwitzen ausgleichen. Unzureichendes Trinken kann zu Schwindel, Übelkeit und Muskelkrämpfen bis hin zu Kreislaufproblemen führen.
  2. Wichtig ist der Gehalt an Mineralstoffen, denn auch diese werden beim Sport ausgeschwitzt.
  3. Bei intensiven Ausdauerbelastungen sollte das Getränk zudem Energie liefern.

 

Was wird empfohlen?

Gute Durstlöscher haben einen hohen Wasseranteil (Mineralwasser, Leitungswasser, Saftschorlen). Um Mineralstoffe zu ersetzen, empfehlen Sport- und Ernährungswissenschaftler für Hobbysportler stille Mineralwässer mit mindestens 50 mg Natrium, etwa 200 mg Calcium und 100 mg Magnesium pro Liter. Für Sportgetränke gilt also: Das ideale Calcium-Magnesium-Verhältnis liegt bei 2 zu 1.

Wenn Energie benötigt wird, dann sollten es Kohlenhydrate sein, und zwar die richtigen: Bewährt haben sich Mischungen aus Mineralwasser und Fruchtsaft im Verhältnis 3 zu 1. Als Fruchtsaft bietet sich Apfelsaft oder noch besser eine Mischung aus Apfel- und Traubensaft an.

 

Wann trinke ich richtig?

Wichtig ist, schon vor dem Sport die eigenen "Wassertanks" ausgiebig aufzufüllen. Kurz vor dem Start kann nochmals in kleinen Schlucken etwas getrunken werden. Bei sportlichen Aktivitäten bis zu einer Stunde kann während des Laufens problemlos auf weiteres Trinken verzichtet werden. Dauert die körperliche Belastung länger, empfiehlt es sich, in Abständen von 15 bis 20 Minuten kleinere Mengen von 100 bis 200 ml zu trinken.




Bildquellen von oben nach unten: (c) schenkArt / clipdealer.com, (c) margouillat / clipdealer.com, (c) socyo / sxc.hu, (c) Benjamin Klack / pixelio.de, (c) berwis / pixelio.de, (c) Monique / clipdealer.com, (c) dlritter / sxc.hu, (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de, (c) sabine koriath / pixelio.de, (c) raliand / clipdealer.com, (c) charlesknox / clipdealer.com, (c) jannyjus / clipdealer.com, (c) tilo / clipdealer.com, (c) TK-photography / clipdealer.com