Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Sommerliche Erdbeergetränke

Tipp der Woche


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Ursula Heid

Diplom-Ingenieurin (Haushalts- und Ernährungs­technik)
26. Mai 2014

In der Erdbeerzeit schmecken die roten Früchte pur wie auf dem Kuchen. Verarbeiten Sie die köstlichen Beeren doch auch einmal zu erfrischenden Getränken!

Erdbeerlimonade

  • Aus 400 Gramm Erdbeeren, etwa 4 Esslöffeln Puderzucker und 8 cl Limettensaft im Mixer ein Mus herstellen.
  • Dann für etwa eine Stunde im Kühlschrank deponieren. Kurz vor dem Servieren wird das Erdbeermus mit 500 ml kohlensäurehaltigem Mineralwasser aufgefüllt.
  • Auf Eis servieren.
  • Hierzu gibt es auch die gefrorene Variante – Frozen Strawberry. Dazu einfach tiefgekühlte Erdbeeren verwenden.

Erdbeer-Smoothie

Ob alleine oder in Begleitung – die Erdbeere ist die ideale Frucht für Smoothies:

  • Aus 200 Gramm angefrorenen Erdbeeren, einem grünen Apfel, einer Banane und 150 ml Orangensaft lässt sich im Handumdrehen eine gesunde Zwischenmahlzeit herstellen.
  • Die gestückelten Früchte einfach im Mixer pürieren – fertig!

Erdbeer-Pfirsich-Bowle

Auch der Sommerklassiker, die Bowle, schmeckt mit Erdbeeren lecker:

  • 1 Kilogramm Erdbeeren, etwa 800 Gramm in Stücke geschnittene Dosenpfirsiche, ca. 300 ml Erdbeersirup und 2 Liter Pfirsichsaft ergeben eine leckere Erdbeer-Pfirsich-Bowle.
  • Den Erdbeersirup vorher etwa einen halben Tag kalt stellen.
  • Die Früchte und den zimmerwarmen Pfirsichsaft in ein passendes Gefäß geben.
  • Zum Schluss den gekühlten Sirup vorsichtig vom Rand dazugeben. Dann sinkt er nach unten und es entwickelt sich eine interessante Optik.




Bildquellen von oben nach unten: (c) HeikeRau / clipdealer.com, (c) Kurt Bouda / pixelio.de, (c) Klicker / pixelio.de, (c) aberheide / clipdealer.com, (c) Camera Obscura / pixelio.de, (c) miccala / sxc.hu, (c) elenathewise / clipdealer.com, (c) Peter Bast / pixelio.de, (c) SeanPrior / clipdealer.com